Kabelsand ist ein feinkörniger Sand, überwiegend in der Körnungslinie 0-1 mm. Sowohl ungewaschene, ‚weiche‘ Natursande als auch gewaschene und abgesiebte Sande eignen sich für den Kabelbau. Die Sande, gewaschen oder ungewaschen sind ein geeignetes Bettungsmaterial für Erdkabel, Fernwärmeleitungen und Tanks im Tief-, Industrie- und Wohnungsbau.